Sortieren nach:
17 Immobilien gefunden

Mallorcas Südosten: Gute Lage mit viel Potential!

Der Südosten von Mallorca ist für seine Traumstrände, malerischen Dörfer und atemberaubenden Landschaften bekannt. Die Nachfrage nach Immobilien in dieser Region ist in den letzten Jahren gestiegen. Das liegt teilweise an der verbesserten Infrastruktur in der Umgebung. Dank der kürzlich ausgebauten Straße von Llucmajor nach Santanyi nimmt die Fahrt zum Flughafen im Vergleich zu früher nur die Hälfte der Zeit in Anspruch. Eine bessere Anbindung macht jede Lage direkt attraktiver sowohl für Wohnzwecke als auch als Ferienregion. Außerdem haben sich in Zeiten der Pandemie die Prioritäten der Käufer etwas verändert. Immobilien und Ferienhäuser in ländlichen Gegenden sind beliebter geworden.

Das Immobilienangebot im Südosten

Die Immobilien im Südosten lassen keine Wünsche offen. Für alle Vorlieben und Interessen ist etwas dabei. Die Gegenden um Santanyí oder Felanitx bieten bezaubernde Fincas und traditionelle Landhäuser, die sich perfekt für den Umbau in komfortable Ferienhäuser eignen.

Wer Luxus sucht, wird beispielsweise in Cala d’Or fündig. Der Küstenort ist für seine kristallklaren Buchten und luxuriösen Villen bekannt. Auch in der Gegend um Cala Murada gibt es genügend schöne Strände und luxuriöse Immobilien für Käufer oder Mieter mit hohen Ansprüchen.

Weitere beliebte Orte für den Immobilienerwerb an der Südostküste sind Porto Colom und Porto Petro. Diese Orte sind für diejenigen Käufer empfehlenswert, die eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Hafennähe suchen. Das Immobilienangebot in diesen südöstlichen Hafenorten ist vielfältig und reicht von tollen Wohnungen mit Meerblick über mediterrane Häuser am Strand bis hin zu modernen Villen mit Pool.

Das könnte Sie auch interessieren

SantanyiPorto ColomCala MuradaPorto Petro

Immobilien vergleichen

Vergleichen
Mobile logo
  • FALC Real Estate